GO
Sternstündchen in Zeiten von Corona

Vorleserinnen und Vorleser der Stadtbibliothek Rheine

Jeden Mittwoch 15.20 - 15.45 Uhr: Sternstündchen für Kinder ab 4 im Multifunktionsbereich der Stadtbibliothek!

Bilderbücher, Geschichten und Märchen - zu Gehör gebracht von den Vorleserinnen und Vorlesern der Stadtbibliothek.
Egal, ob mit Bildern im kleinen Kamishibai-Theater, mit Liedern oder lebendigen Buchfiguren:
Vorlesespaß garantiert!

Aufgrund der derzeitigen Corona-Auflagen ist eine vorherige Anmeldung unter 05971 939 160 erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen ist auf 10 Kinder mit jeweils 1 Begleitperson begrenzt.
Begleitpersonen weisen bitte am Veranstaltungstag eine Immunisierung oder einen negativen Coronatest nach.

Sternstündchen am 03. November 2021, 15.20 Uhr

Räuber Ratte

Er ist gefürchtet von allen Tieren. Räuber Ratte. Er macht vor nichts halt und raubt vor allem Essbares, während die anderen hungern müssen. Dabei ist ihm der Einzelne völlig egal, er denkt nur an sich und seine eigene Gier.

Die Tiere wären ihn gern los, doch keines weiß, wie sie das anstellen sollen - bis die Ente eine zündende Idee hat... Wie die aussieht und welche Konsequenzen das für Räuber Ratte hat, das erzählt Bärbel Kulessa allen kleinen und großen Zuhörerinnen im Sternstündchen.

Eine vorherige Anmeldung unter 05971 939 160 ist erforderlich, die Plätze sind auf 10 Kinder mit je 1 Begleitperson begrenzt. Für Begleitpersonen ist der Nachweis einer Immunisierung oder ein negativer Test erforderlich.

Adventssternstündchen am Samstag, 27.11., 11 Uhr

Noch sooo lange Warten auf Weihnachten

Jeder kennt das Gefühl. Je näher Weihnachten kommt, desto größer wird die Vorfreude, das Kribbeln im Bauch und die Aufregung vor dem großen Fest. Genau so geht es auch dem kleinen Bären, der es absolut nicht erwarten kann, dass es endlich, endlich soweit ist.

Dafür fragt er den großen Bären immer und immer wieder, weil die Zeit einfach nicht vergehen will. Der große Bär hat zwar viel Geduld, ist aber irgendwann auch ein bisschen genervt. Denn bis Weihnachten müssen noch so viele Dinge erledigt werden... Wie die Sache ausgeht und ob Weihnachten dann endlich kommt, das erzählt Norbert Adams im Adventssternstündchen in der Stadtbibliothek.

Eine vorherige Anmeldung unter 05971 939 160 ist erforderlich, die Plätze sind auf 10 Kinder mit je 1 Begleitperson begrenzt. Für Begleitpersonen ist der Nachweis einer Immunisierung oder ein negativer Test erforderlich.

Sternstündchen am 27. Oktober 2021, 15.20 Uhr

Ein Zebra als Ehrengast

Zebras sind wunderbare Tiere. Also die überhaupt wunderbarsten in der ganzen Savanne. Außerdem die Klügsten und Schönsten. Schreibt zumindest der Löwe, der es als König der Tiere ja wohl wissen muss...oder?!

Im nächsten Sternstündchen in der Stadtbibliothek geht es um eine Einladung zum Festmahl, die das Zebra aus oben genannten Gründen bekommt. Elefant allerdings ist irgendwie skeptisch... Ob seine Zweifel berechtigt sind, erfahren alle kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörer von Elke Gottlieb.

Eine vorherige Anmeldung unter 05971 939 160 ist erforderlich, die Plätze sind auf 10 Kinder mit je 1 Begleitperson begrenzt. Für Begleitpersonen ist der Nachweis einer Immunisierung oder ein negativer Test erforderlich.

Sternstündchen am 10. November 2021, 15.20 Uhr

Alles doof, kleines Muffelmonster?

Moritz und sein Muffelmonster. Es taucht nur dann auf, wenn Moritz so richtig übel schlecht Laune hat. Also nicht nur so ein bisschen, sondern so richtig genervt oder gefrustet ist. Dieses Mal hat Moritz ganz schreckliche Langeweile. Und schon taucht das Muffelmonster wieder auf. Übellaunig und genau so genervt wie Moritz.

Wie die beiden aus der Langeweile wieder raus kommen und wohin das Muffelmonster verschwindet, wenn es gerade nicht bei Moritz ist, das erzählt Ulrike Kuhn allen kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörern im Sternstündchen.

Eine vorherige Anmeldung unter 05971 939 160 ist erforderlich, die Plätze sind auf 10 Kinder mit je 1 Begleitperson begrenzt. Für Begleitpersonen ist der Nachweis einer Immunisierung oder ein negativer Test erforderlich.